Spende für die Station Regenbogen


(v.l.) Martin Metz, Irene Krack und Raphael König von der Zentralverwaltung Hammelburg geben stellvertretend für die gesamte Firma Reifen-Müller die Spende an die Elterninitiative.
Seit 13 Jahren unterstützt die Firma Reifen Müller KG aus Hammelburg die Arbeit der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V.
Auch dieses Jahr müssen Kunden und Geschäftspartner auf Weihnachtspräsente verzichten, stattdessen spendet die Firma Müller 3.000 € an krebskranke Kinder.
„Uns ist es wichtig, mit diesem sozialen Engagement die Region zu unterstützen“, ist sich Irene Krack von der Zentralverwaltung in Hammelburg mit ihren Kollegen einig.

 „Viele Kunden finden diese Vorgehensweise toll und verzichten gerne, da sie wissen, dass das Geld auch ankommt, “ so Frau Krack weiter.
Irene Krack, langjährige Mitarbeiterin, hat die Spendenbereitschaft ihrer Firma von Anfang an befürwortet. Deshalb freut sie sich um so mehr, dass jetzt, kurz vor ihrem Ruhestand, die stattliche Summe von 39.000 € erreicht wurde.

Die Elterninitiative unterstützt die Familien auf den Stationen Regenbogen, Schatzinsel (Stammzelltransplantation) und Leuchtturm (Tagesklinik) der Uniklinik Würzburg.
„Die Diagnose können wir nicht ändern, aber das Umfeld positiv beeinflussen!“ Nach diesem Leitspruch setzt sie sich für die kranken Kinder und deren Familien ein. Sie sorgt nicht nur für die familiengerechte Ausstattung der Stationen, sondern stellt auch Elternwohnungen in Kliniknähe zur Verfügung.
 
 

Reifen-Müller übernimmt Reifen Ihle-Filialen

Die 12 ehemals Reifen Ihle Filialen in der Region Aichach und Ulm/Donautal wurden zum 01.01.2015 von der Reifen-Müller KG übernommen. „Wir sind ein Servicebetrieb und sehen unsere Aufgabe in der optimalen Erfüllung der Wünsche unserer Kunden.“, erklärt Klaus Müller die Firmenphilosophie. „Die Filialen der Reifen Ihle-Gruppe liegen nicht nur geografisch günstig, sondern auch die Gespräche mit den Mitarbeitern haben uns gezeigt, dass wir auf einer Wellenlänge sind.“ Die Übernahme aller bisherigen Mitarbeiter war für Klaus Müller selbstverständlich.

Der Geschäftsbetrieb werde nahtlos weitergeführt, den Kunden soll keinerlei Nachteil entstehen. Im Gegenteil, durch die Übernahme werde das Angebot erweitert: Neben der Reifenmontage und Auswuchtung mit modernsten Geräten, werden in großer Auswahl Reifen aller führenden Hersteller für Pkw, Nutzfahrzeuge, Motorräder, Bagger, Baumaschinen und landwirtschaftliche Fahrzeuge und Felgen, sowie komplette Radsätze und Zubehörteile angeboten. 

Durch die Vernetzung der Filialen mit dem Zentrallager, von über 40.000 qm Lagerfläche in Hammelburg, wird eine schnellstmögliche Bereitstellung jedes im Gesamtunternehmen angebotenen Artikels ermöglicht. Auch Dienstleistungen wie Einlagerungen, Kfz-Service, TÜV und die Reparatur von Autoglasscheiben gehören zum umfassenden Angebot. Mobile Montage- und Pannenfahrzeuge ermöglichen schnelle Hilfe und Service vor Ort. „Wir stehen für Qualität und Sicherheit im Dienste unserer Kunden.“, betont Klaus Müller. „Dafür schulen wir unsere Mitarbeiter kontinuierlich und investieren in modernste Technik.“

Das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz im fränkischen Hammelburg hat damit sein Filialnetz auf 42 Standorte ausgebaut.

 
 

Aus der Fachpresse

Klaus Müller zur Ihle-Integration
Reifenpresse, 17.11. 2014

Reifen-Müller übernimmt Ihle-Betriebe
Reifenpresse, 27.10.2014

Reifen-Müller kauft Reifen Ihle-Betriebe
Gummibereifung, 27.10.2014
 
 

Aus der Tagespresse

Reifen-Müller übernimmt Ihle nahtlos. Betrieb ...
Augsburger Allgemeine, 24.1.2015

Filialen von Reifen Ihle unter neuer Regie
Südwestpresse, 16.1.2015

Reifen-Müller wächst um zwölf Filialen
Mainpost, 3.1.2015
 
 

Reifen-Müller KG

Rote Ellern 1
Industriegebiet Saaletal
D-97762 Hammelburg-Westheim

Tel.: +49 (0)9732/9141-0
Fax.: +49 (0)9732/9141-449
E-Mail: info@reifen-mueller.com